FahrlehrerInnenkurs Klasse B und Grundkurs

Fahrlehrer/Innenkurs Klasse B und Grundkurs
(inklusive der gesetzlich vorgeschriebenen Praxis II Ausbildung)

Kosten: € 2.900,-

Nach § 64d KDV i.V.m. Anlage 10d zur KDV (Ausbildung von Fahrlehrern)

255 Stunden theoretische Ausbildung

30 Stunden Lehrplan-Seminar (Praxis I: Kennenlernen des gesetzlichen praktischen Lehrplanes der Fahrschulen)

60 Stunden praktische Ausbildung am Kunden (Praxis II)

  • 30 Stunden bei Fahrlektionen beiwohnen, passives Lernen
  • 30 Stunden Unterrichtsübungen, erteilen von Fahrunterricht im Beisein eines Fahrlehrerausbildners

Die 255 Stunden Grundausbildung umfassen folgende Themen:

  • Allgemeine Rechtskunde
  • StVO, KFG, FSG
  • Lehrplan
  • Partnerkunde
  • Fahrzeugtechnik
  • Fahrdynamische Grundlagen
  • Gefahrenlehre
  • Berufsrecht
  • Wahrnehmungspsychologie
  • Lernpsychologie
  • Lernkontrollen
  • Pädagogik
  • Didaktischer Aufbau einer Unterrichtseinheit


 

Ausbildungsabschnitte

AbschnittUnterrichtseinheitenInhalte
120Einführungsphase, wie
  Gesetzliche Grundlagen für den Straßenverkehr, Berufsbild, Organisation der Ausbildung, Wahrnehmungspsychologie, Lernpsychologie, Lernkontrolle
220Verkehrsraum, wie
  StVO 1960 (Begriffe, Bodenmarkierungen, Verkehrsleiteinrichtungen), Lernkontrolle
330Partnerkunde,
  wie Partner im Verkehr, Vertrauensgrundsatz, verkehrspsychologische Grundlagen, Lernkontrolle
430Allgemeine Fahrordnung, wie
  StVO 1960 (§§ 7 bis 30), Lernkontrolle
535Fahrzeugtechnik, wie
  Bereifung, Stoßdämpfer, Lenkung, Elektrik, Motor, Kühlung, Schmierung, Kraftübertragung, Antriebstechnik, Bremsen, Lernkontrolle
630Fahrdynamische Grundlagen, wie
  Wahl der Fahrgeschwindigkeit, Einflüsse von Bauart, Witterung, Fahrbahnbeschaffenheit, Sekundenmethode, Blicktraining, Aufbau des praktischen Lehrplans, Lernkontrollen
7

 

 

30

 

 

Praktische Ausbildung I

 

(Lehrplanseminar)

  Vorbereitung, Vorschulung, Grundschulung, Hauptschulung, Perfektionsschulung, Lernkontrolle
825Gefahrenlehre, wie
  Hintereinanderfahren, Überholen, Bergfahren Tageskunde, Straßenkunde, Lernkontrolle
910Pädagogik I
  Pädagogische Aufgaben der Fahrschule und des Lehrpersonals, Prinzipien der Erwachsenenbildung, Didaktik des Fahrschulunterrichts, Lernkontrolle
1030Ausgewählte Kapitel aus StVO 1960 und KFG 1967
  Lenkerberechtigung, Zulassung, Pflichten des Lenkers, Fahrbeeinträchtigung, Verhalten nach Verkehrsunfällen, Beleuchtung, Beladung, Ziehen von Anhängern, Lernkontrolle
1115Allgemeine Rechtskunde, wie
  Grundzüge des Verfassungsrechts, Stufenbau der Rechtsordnung, Behördenorganisation, Lernkontrolle
1210Berufsrecht, wie
  Kollektivvertrag, Angestelltengesetz, Dienstnehmerschutz, Dienstnehmerhaftung, Lernkontrolle
   
   
 60Praktische Ausbildung II
 davon 
 30Mitfahren beim praktischen Fahrunterricht
 30Erteilen von Fahrunterricht im Beisein eines Fahrlehrers, Lernkontrolle
   

Zusatzmodul Fahrschullehrer
(inklusive Pädagogik II und den notwendigen Unterrichtsübungen)

Kosten:  € 450,-

Für Fahrschullehrer beträgt die Gesamtstundenzahl exklusive der praktischen Ausbildung II 330 Stunden (15 Stunden Pädagogik, 30 Stunden Unterrichtsübungen kommen verpflichtend hinzu; siehe dazu den Punkt Zusatzmodul Fahrschullehrer).

1315Pädagogik II
  Unterrichtslehre, Methodische Grundsätze der Unterrichtsgestaltung, Medienkunde, Aufbau eines fahrtheoretischen Curriculums, Unterrichtsvorbereitung, Lernkontrolle
1430Unterrichtsübungen, wie
  Planung, Vorbereitung und Durchführung des Unterrichts an selbstgewählten Beispielen, Vorbereitung und Bewertung vor Vorprüfungen, Lernkontrolle